Allgemeine Geschäftsbedingungen

Artikel 1: Anwendbarkeit

1.1 Diese Bedingungen gelten für alle Angebote, darunter zum Beispiel zitiert verstanden, und alle unsere Vereinbarungen mit anderen Parteien, “den Kunden”, trat der vorstehenden soweit dies nicht ausdrücklich von uns schriftlich von diesen Bedingungen zugestimmt.

1.2 Wir beachten Sie die Allgemeinen Geschäftsbedingungen des Kunden, darunter Industrie-verstanden Bedingungen ausdrücklich.

Artikel 2: ABSCHLUSS DER VEREINBARUNG

2.1 Alle unsere Angebote sind freibleibend.

2.2 Wir können sofort zurückzuziehen unser Angebot an Akzeptanz, auch wenn es eine Frist für die Annahme enthält unser Angebot und Annahme ist innerhalb dieser Frist.

2.3 Der Sub 2.2. erwähnte Möglichkeit für uns mindestens zwei Werktage nach Annahme.

2.4 Ein Vertrag ist in jedem Fall von uns eingerichtet haben, wenn die Ausführung eines Auftrages oder unsere Bestätigung innerhalb von 5 Werktagen wurde abgelehnt.

2.5 Die Inhalte unserer Preislisten, Drucksachen, Broschüren, etc. nicht für uns unverbindlich, es sei denn, dass die Vereinbarung ausdrücklich an sie verwiesen.

Artikel 3: Lieferung

3.1 angegebenen oder vereinbarten Liefertermine sind noch nie so Fristen, auch wenn (die) ungefähren Lieferzeiten nicht angegeben oder vereinbart.

3.2 Im Falle verspäteter Lieferungen, müssen wir in schriftlicher Form vorgenommen werden können.

3.3 Wir zu Ihnen nach Hause / Geschäft des Kunden und den Transport, die Verpackung sind zu liefern, Be-und Entladen und Versicherungen, Kosten und Risiko des Kunden, ungeachtet der gegenteiligen Abmachung, inklusive der Lieferung.

3.4 Wir sind berechtigt, Teillieferungen (und Abrechnung).

Artikel 4: Erbringung von Dienstleistungen

4.1 Wenn wünscht, werden wir in der Firma des Kunden geliefert werden können installieren und / oder endlos vulkanisiert auf der entsprechenden Sätze für uns.

4.2 Wenn die angeforderte, führen wir Reparaturarbeiten an der entsprechenden Sätze für uns.

4.3 Die Untergruppen 4.1 und 4.2 gelten als Arbeitsauftrag, dass wir zu einem Drittel zur Auslagerung berechtigt sind ausgelegt werden. Alle Sachen gearbeitet, auch weiterhin das Risiko des Kunden.

4.4 Unsere Preise geben uns ein Recht auf Entschädigung für Arbeits-, Reise-und Essenszeiten, Reise-und Aufenthaltskosten, und benutzt spezielle Werkzeuge und Materialien.

4.5 Der Kunde garantiert, dass unsere Arbeit stellen nacheinander nehmen können und unterbrechungsfreie Versorgung, um nicht zu uns durch den Kunden zusätzliche Werkzeuge, Materialien und Energie.

4.6 Der Kunde garantiert, dass die Umstände, unter denen wir, auch unsere Mitarbeiter und / oder unsere Diener, arbeiten, alle gesetzlichen Anforderungen erfüllen und zumutbar.

Artikel 5: Inspektion / KONTROLLE UND BESCHWERDEN

5.1 Der Kunde ist bei Lieferung und inontvastneming der Fälle und in der Erbringung von Dienstleistungen überprüft und verifiziert, dass die Lieferung / Leistung im Einvernehmen mit konsistenten, widrigenfalls er Mitteilung an uns geschrieben wird die Lieferung zu machen, und in jedem Fall innerhalb 8 Tage, Angabe von Gründen.

5.2 Der Kunde ist ein nicht-sichtbaren Mangel der Sache oder einer Dienstleistung, wenn sie nicht innerhalb einer angemessenen Frist nicht sympatisch, nicht länger als acht Tage, nachdem er das Scheitern entdeckt oder erkannt haben müssen von uns in Bezug haben und schriftlich davon in entdeckt hat mit Gründen protestiert.

5.3 Der Kunde hat jederzeit die Möglichkeit, den Fehler zu beheben.

5.4 Der Kunde verliert alle Rechte und Befugnisse seiner Verfügung aufgrund eines Mangels, wenn er nicht innerhalb der oben genannten Zeit und in der obigen Weise beschwert und / oder sie sind nicht Gelegenheit gegeben, zu reparieren.

5.5 Erneute von uns nur nach unserer vorherigen schriftlichen Genehmigung geliefert.

Artikel 6: Gewährleistung

6.1 bis unsere Waren und erbrachte Dienstleistungen vorgesehen entsprechen dem Standard in dieser Branche zu Anforderungen wie ISO und DIN-Normen (in Übereinstimmung mit den Anforderungen in einer Inspektion durch die Standards Institute Verbindung normalen Seiten gesetzt) zu machen.

6.2 Wenn, um uns nachgewiesen wird, dass dies keine Frage werden wir für 6 Monate nach Lieferung / Transaktion nach unserem Ermessen, nicht die Fehler ist, dass geliefert Ersatz oder den Rechnungsbetrag abzüglich einer angemessenen Vergütung für den Einsatz, Kredit.

6.3 Soweit wir gekauft anderswo business / Halbfabrikate und / oder Materialien wird nie über unsere Verpflichtungen so weit gehen wie unsere Lieferanten / Hersteller Garantie.

Die Untergruppe 6.4 in 11.6 und 11.7 gilt sinngemäß.

Artikel 7: Preise

7.1 in unseren Angeboten Preise sind in Euro und ohne Mehrwertsteuer und andere Steuern, Arbeitskosten, Transport, Versicherung, Vermietung von Spezialwerkzeugen und andere außerordentliche (in) Kosten und ohne die Kosten der sub 4 in Dienstleistungen und was findet mit ihm. Preislisten sind nicht verbindlich. Wenn wir Zeichnungen, etc. machen zu allen Zeiten bleiben unser Eigentum.

7.2 Wenn nach dem Abschluss der Vereinbarung eine Änderung der Faktoren, die unsere Preisgestaltung, wie steigende Kosten, Materialpreise, Löhne, Sozialversicherung, Steuern, Transportkosten, Versicherungen, Wechselkursänderungen, sind wir berechtigt, den Preis in dem Maße, dass eine Preiserhöhung mehr als 10% bringt berechnen.

Artikel 8: ZAHLUNG

8.1 Alle Zahlungen sind ohne Abzug und Entlastung erfolgen.

8.2 Alle Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen nach Rechnungsdatum erfolgen. Diese Zahlung gilt eine Frist.

8.3 Wenn wir eine oder mehrere Forderungen an den Kunden sind, die Waren oder Dienstleistungen oder für den Kunden durchgeführt profitieren oder im Zusammenhang mit durchgeführt, einschließlich eines Anspruchs wegen Verletzung einer solchen Vereinbarung die Zahlung des Kunden empfangenen ersten auf Zahlung dieser Ansprüche.

8,4 Vorbehaltlich Sub 8,3 verlängern Zahlungen des Kunden auch weiterhin alle Zinsen und Kosten und beanspruchbar Rechnungen zu bezahlen oder Forderungen für die längste Zeit, obwohl der Kunde, dass die Zahlung an den anderen oder nachfolgenden Gesetzentwurf betrifft / claim.

8.5 Wenn der Kunde eine Zahlung nicht rechtzeitig oder nicht vollständig entsprechen, ist der Kunde nach Fälligkeit uns Zinsen auf alle verspäteten Zahlungen in Höhe der gesetzlichen Zinsen plus zwei pro Monat oder Teil von einem Monat, mit einem Anteil von einem Monat zählt als voller Mo Auch der Kunde dann die gerichtlichen und außergerichtlichen Inkassokosten. Die Höhe der Mehrkosten beträgt 15% des Betrags der Zahlungsrückstände oder so oft wie die tatsächlichen Kosten.

8.6 Wir sind berechtigt, ohne Angabe von Dritten Sicherheit für die zukünftigen Zahlung des Kunden für (weitere) Ausführung von uns fragen der Vereinbarung.

8.7 Wird einem Gerichtsverfahren, und wir werden erfolgreich sein, weitgehend der Kunde schuldet uns die angemessenen Kosten, angemessenen Anwaltsgebühren und andere Verfahren. In dem Maße, dass diese Kosten daher das hinausgehen, was das Gericht die Entscheidung über die Kosten uns zugeteilte, werden diese Kosten auf uns zu erstatten.

Artikel 9: Retention

9.1 Wir behalten uns das Eigentum für alle unsere an den Kunden geliefert oder abgegeben werden, bis der Kunde unsere Ansprüche nach diesen oder ähnlichen Vereinbarungen erst zufrieden, wenn der Kunde in Bezug auf gemacht hat oder die nach diesem oder durchgeführt werden Ähnliche Vereinbarungen wurden nicht eingehalten und wenn der Kunde verlangt von uns auf Mängel in der Durchführung dieser Vereinbarungen ist gescheitert, auch für Ansprüche auf Zinsen und Kosten.

9.2 Solange der Kunde über Ansprüche nicht erfüllt wurden ist nicht von uns autorisiert gelieferten oder zu liefernden ein Versprechen oder ein Pfandrecht oder ein sonstiges Recht, um festzustellen, und verbindet die Kunden Vision an Dritte, die dann ein solches Recht würde bestätigen, es wird erklärt, dass er nicht bestätigen (Eigenschaft) Gesetz zuständig, widrigenfalls die Kunden schuldig der Untreue machen wird.

9.3 Wir behalten uns ein Pfandrecht für den Kunden und von uns bezahlt der Kunde im Besitz Waren an den Kunden ausgeliefert, wie Sicherheit für alle bestehenden und künftigen Forderungen von uns aus irgendeinem Grund. Die Anwendbarkeit dieser allgemeinen Bedingungen gewährt uns der Kunde die Behörde einzurichten geeignetes Instrument (e) im Namen des Kunden zu unterzeichnen (und möglicherweise. Register). Wir können auch vom Kunden auf erstes Anfordern dieser Urkunde zu unterzeichnen.

9.4 Wir haben die Macht, unser Engagement für die Lieferung der Ware zu erfüllen, einschließlich solcher Unterlagen enthalten sind, zu sperren, bis der Kunde alle unsere Schulden bezahlt hat.

Artikel 10: HÖHERE GEWALT

10.1 Wir sind nicht verpflichtet, eine Verpflichtung zu erfüllen, wenn wir von dabei auf einem Umstand beruht, die nicht auf unser Verschulden zurückzuführen sind und die nicht unter dem Gesetz, rechtliche Handlung oder allgemein anerkannten Praxis auf unserem Konto werden verhindert.

10.2 Wenn wir höherer Gewalt oder außergewöhnlicher Umstände wie folgt, in der Zeit oder nicht in der Lage, unsere Verpflichtungen aus der Vereinbarung zu treffen durchführen, haben wir das Recht, den Vertrag innerhalb einer angemessenen Frist oder, wenn die Leistung innerhalb kündigen angemessenen Frist, die Vereinbarung ganz oder teilweise Staat aufgelöst. Ereignisse höherer Gewalt wie Streik, Verlangsamung bei der Versorgung mit benötigten Waren oder semi-Hersteller, und Feuer ähnlichen Bedingungen wie uns oder unseren Lieferanten.

10.3 Der Kunde ist nicht berechtigt, höhere Gewalt, den Vertrag zu kündigen, um fortzufahren und / oder Schadensersatz. Wenn die höhere Gewalt 6 Monate gedauert hat, hat der Kunde das Recht zur Kündigung, aber ohne Entschädigung.

Artikel 11: Haftung und ENTSCHÄDIGUNG

11.1 Wir schließen ausdrücklich eine weitergehende Haftung des Kunden für alle Schäden, insbesondere wegen auch immer, einschließlich aller direkten und indirekten Schäden, einschließlich Folgeschäden oder Folgeschäden, außer Haftung für Schäden durch grobe Fahrlässigkeit von uns verursacht, unsere Mitarbeiter und / oder unseren Zulieferern.

11.2 Die Haftung für die Assistenten nicht verfallen, wenn diese Benutzung nicht auf die Vereinbarung verwendet oder gegebenenfalls unter den gegebenen Umständen nicht zumutbar ist.

11.3 Wir sind sicherlich keine Haftung für Schäden, soweit sie diesen Betrag überschreitet wir von unserer Versicherung erhalten haben.

11.4 Wenn und soweit wie jeder von uns sollte Haftung, aus welchem Grund auch immer tragen, ist diese Haftung immer auf maximal den doppelten Wert dessen, was wir geliefert haben, bzw. beschränkt. den doppelten Wert der Rechnung über die Lieferung oder die Erbringung der Dienstleistung, außer, dass wir haften nur zu einem Maximum von 12.500 E, – pro Schadensfall oder einer Reihe von ähnlichen Fällen.

11,5 Forderungen aus der oben muss innerhalb von 1 Monat, nachdem sie tritt oder früher, wenn der Kunde Schaden erkennen konnte, bei uns schriftlich gemeldet werden, bei Strafe der Forfaitierung keinen Anspruch auf Entschädigung durch den Kunden vorgenommen werden.

11.6 für Schäden, die durch folgende Anweisungen seitens des Kunden oder durch die Zusammenarbeit mit Unternehmen, Arbeitnehmer und / oder Hilfsstoffe des Kunden haften wir nicht verursacht.

11.7 Wir haften nicht für Schäden haftbar, wenn der Kunde selbst oder durch Dritte vorgenommene Änderungen oder Arbeiten, die von uns, die Waren / Dienstleistungen und / oder wenn der Kunde durchgeführt andere Fragen als normal (Geschäfts-) Zwecken.

11.8 Der Kunde stellt uns von allen Ansprüchen Dritter frei für Schäden, die von oder im Zusammenhang mit der gelieferten Waren oder erbrachten Dienstleistungen verursacht freizustellen.

Artikel 12: AUFLÖSUNG

12.1 Wenn der Kunde eine oder mehrere seiner Verpflichtungen im Rahmen der Vereinbarung rechtzeitig oder ordnungsgemäß nachzukommen, sind wir auf weitere Ankündigung und ohne gerichtliche Intervention und ohne Vorbehalt Anspruch auf eine Entschädigung, die Lieferung der Ware zu bezahlen und / oder die Erbringung von Dienstleistungen zu sperren und / oder entsprechende Vereinbarung, durch schriftliche Mitteilung an den Kunden mit sofortiger Wirkung zu kündigen, unbeschadet etwaiger anderer unserer Rechte.

12.2 Zusätzlich zu unseren übrigen Rechte, können wir mit dem Kunden jederzeit ohne weitere Ankündigung und ohne gerichtliche Intervention und Haftung auf Schadensersatz gegen den Kunden durch eine schriftliche Mitteilung an den Kunden mit sofortiger Wirkung kündigen, wenn der Kunde Versicherungsverbindlichkeiten unbezahlt, Insolvenz, Konkurs oder wenn der Kunde wird gebeten, wenn die Aussetzung von Zahlungen beantragt wird, oder wenn der Kunde einstellt oder überträgt sein Unternehmen sei es im Wesentlichen Änderungen aufgehoben werden.

Artikel 13: Geltendes Recht und Gerichtsstand

13.1 auf allen unseren Vereinbarungen unterliegen niederländischem Recht.

13.2 Wenn eine Streitigkeit nach den Gesetzen der Verantwortung eines Amtsgerichts ist die ausschließliche Zuständigkeit des Bezirksgerichts von Alkmaar.

Sub 13.2 13.3 Die vorstehenden Bestimmungen gelten unbeschadet unseres Rechts, den Streit um die normalen Vorschriften unter die Zuständigkeit des Bezirksgerichtes vorzulegen.

Artikel 14: Artikel 14: SCHLUSSBESTIMMUNGEN

14.1 Sollte eine Bestimmung in diesen Bedingungen enthaltenen Ungültigkeit und / oder für ungültig erklärt, dann ist es die Chance der übrigen Bestimmungen geändert vorgestellt. Anstelle der unwirksamen und / oder eine Vorschrift für nichtig erklärt Unterabschnitt gilt als im Rahmen des Möglichen die Absicht und den Geist der ungültigen und / oder für nichtig erklärt Unterabschnitt nächsten vereinbart.

14.2 Wir können diese Bedingungen auch in Zukunft jederzeit zu ändern